Schloss Schönfeld

Schönfelder Traumschloss

Vor fast 800 Jahren wurde der Grundstein von dem heutigen Schönfelder Traumschloss gelegt. Eheschließungen werden vom zuständigen Standesamt Schönfeld in dem „Roten Salon“ durchgeführt.
Wie der Name des Raumes schon aussagt, es ist alles rot und braun und mit den falschen Einstellungen leider auch auf Ihren Hochzeitsbildern. Die Anforderungen für Fotograf und Technik sind hoch, um Ihre Trauung in das richtige Licht zusetzen. Ich stelle mich dieser Herausforderung, in dem ich einen kräftigen Blitz mit vorgesetztem Diffuser von Nikon benutze und in der manuellen Betriebsart arbeite, da hier die Vollautomatik durch die Lichtverhältnisse getäuscht werden könnte.
Weniger problematisch gestaltet sich die Freilichtserie im Park des Traumschloss Schönfeld. Die große, abwechslungsreiche und bezaubernde Anlage ist sehr gut für eine Fotoserie geeignet. Es gibt zwei große Teiche, alte schattenspendende Bäume, kleine Brücken die über einen Flusslauf quer durch den Park, vorbei an Waldlichtungen und Parkbänken führen, welche sich sehr gut in den Vorder- oder Hintergrund für phantastische Hochzeitsfotos mit einbeziehen lassen. Eine geschwungene Freitreppe und eine große Wiese hinter dem Schloss runden die Möglichkeiten für eine Freilichtserie ab.
Wenn Ihre Hochzeitsgesellschaft zu Groß oder der Weg hinter das Schloss für eine Gruppenaufnahme zu weit ist, so nutze ich dafür die leicht abschüssige Wiese neben dem Schlosshof.